Agenda Angebote Was tun bei Fotos Über uns Downloads + Berichte Links  

Trauung in der Kirche

Hochzeit

Wenn Sie kirchlich heiraten wollen, wenden Sie sich zuerst an eine Pfarrerin oder einen Pfarrer. Vielleicht kennen Sie schon jemanden vom Pfarrteam oder Sie fragen auf unserem Sekretariat nach. Die Pfarrerin oder der Pfarrer wird dann einen Termin vereinbaren, an dem Sie sich kennenlernen und Ihre Wünsche und Ideen für den Traugottesdienst austauschen können.

Im Sekretariat können Sie die Kirche und für einen eventuellen Apéro das Pfarrhaus reservieren. Wenn Sie lieber in einer anderen Kirche heiraten wollen, ist das möglich - besprechen Sie das direkt mit der Pfarrerin oder dem Pfarrer.

Mehr übe die Hochzeit in der Kirche erfahren Sie auch hier:
www.kirchenhochzeit.ch

Häufige Fragen zur Hochzeit


Was wird beim Trau-Gespräch mit dem Pfarrer/der Pfarrerin besprochen?
Die Hochzeit ganz allgemein, aber auch Details der Feierlichkeit. Sie können sich bereits vorher auch Gedanken zu folgenden Fragen machen:

Warum wollen wir kirchlich heiraten? Was ist uns dabei wichtig? Was erwarten wir von der Feier? Was wollen wir einander bei der Trauung versprechen?

Wie ist das mit der ökumenischen Trauung?
Über 60% der Paare gehören verschiedenen Konfessionen an. Eine oekumenische Trauung kann wie folgt durchgeführt werden:

Geleitet vom katholischen Pfarrer wird sie reformiert anerkannt (keine Formalitäten)

Geleitet von der reformierten Pfarrerin (Pfarrer) braucht der katholische Teil einen sogenannten „Dispens von der Formpflicht“, der vom kath. Pfarramt nach einem Gespräch eingeholt wird. Für dieses Gespräch ist ein neuer Taufschein vom Taufort einzuholen. Diese Trauung wird dann von der katholischen Kirche anerkannt.

Allerdings nicht kirchenrechtlich: Gibt der katholische Pfarrer den Segen, ist die Ehe kichenrechtlich katholisch, stellt der reformierte Pfarrer die Traufragen, gilt sie als reformiert. Mit Pfarrerin/Pfarrer beider Konfessionen. Dies wird in der Regel dann gemacht, wenn beide Partner in ihrer Kirche aktiv sind.

Die/der OrtspfarrerIn der gewählten Kirche will die Trauung nicht vornehmen
Bei den beliebten Hochzeitskirchen ist meist die einheimische Pfarrperson nicht bereit, die Trauung vorzunehmen, da diese sonst für ihn zur Routine würden (jeden Samstag 2-4 Trauungen).

Ich finde keine Pfarrerin, keinen Pfarrer.
Die Pfarrpersonen sind nicht verpflichtet, ausserhalb der Gemeinde Trauungen durchzuführen (sie werden es in der Regel gern tun, wenn es für sie vom Terminplan her möglich ist). Für die Samstage in unserer Gemeinde wird das Möglichste versucht oder wir helfen Ihnen sonst beim Finden.

Ist es nicht unverschämt, wenn ich für die Kirchenbenutzung bezahlen muss?
Die Benutzung der Kirche am Wohnort ist gratis (zahlen Sie schon mit der Kirchensteuer), die anderen Kirchgemeinden verrechnen ihre Unkosten. Diese sind oft höher als erwartet. Die Kirchgemeinden brauchen aber keinen Gewinn. Alte Kirchengebäude zu heizen, den Boden zu pflegen, Licht und Strom zu gewähren, ist teurer als in vergleichsweise modernen energiebewussten Gebäuden.

Wir sind auch nach der Trauung weiter für Sie da:
Wenn Sie nicht mehr weiterkommen, scheuen Sie sich nicht, das Gespräch mit unserer Pfarrperson zu suchen. Sie bietet Ihnen ihre Begleitung an, indem sie zuhört und mit Ihnen einen gangbaren Weg sucht.

Interne Links

ökumenische Traubroschüre

 
Die neue Ausgabe ist ab sofort als pdf-Datei online.
mehr...
Unsere nächsten Gottesdienste und Veranstaltungen auf einen Blick.
mehr...
Nächste Anlässe:
Kontakt Pfarramt für Beerdigungen / Pfrn. Dagmar Rohrbach
Am 24.06.2019 um 08:30 Uhr
, Pfarrerin Dagmar Rohrbach
mehr...
JUKI 5. Klasse wie Saulus zum Paulus wurde, Annette Gianiel
Am 24.06.2019 um 18:00 Uhr
Altes Schulhaus Fällanden, Annette Gianiel, Katechetin
mehr...
Kolibri-Treff mit Frau Regula Bruni in Pfaffhausen
Am 29.06.2019 um 10:00 Uhr
Pfaffhausen , Frau Regula Bruni
mehr...
Schiffs-Gottesdienst auf dem Greifensee mit der Musikgesellschaft Fällanden, Pfarrer Peter Haueis
Am 30.06.2019 um 10:00 Uhr
Ref. Kirche Fällanden , Pfr. Peter Haueis
mehr...